By 90Min
October 29, 2017

Bundesliga-Rekordmeister Bayern München trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals erneut auf den Meisterschaftsrivalen Borussia Dortmund. Für beide Mannschaften ist es bereits das siebte Aufeinandertreffen im DFB-Pokal in Folge - neuer Rekord. Auch die Fans und Beteiligten äußerten sich via Social Media bereits zum Los und sind voller Vorfreude ob des kommenden Pokalkrachers.

Schon kurz nach der Auslosung äußerten sich die ersten Spieler zum anstehenden Duell der beiden erfolgreichsten deutschen Vereine der letzten Jahre. So auch Mats Hummels, der aus der Jugend des FC Bayern stammt und nach seiner Zeit in Dortmund seit Sommer 2016 wieder für seinen Jugendklub spielt.

Neben dem DFB-Nationalspieler äußerte sich auch BVB-Star Nuri Sahin auf Nachfrage seines ehemaligen Dortmunder Mannschaftskapitäns Sebastian Kehl zum anstehenden Pokalfight gegen den großen Rivalen.

Auf Seiten der Münchner freut sich Innenverteidiger Jerome Boateng derweils besonders auf ein Wiedersehen mit seinem DFB-Kollegen und ehemaligen Bayern-Mitspieler Mario Götze.

Auch die Fans zeigten sich via Twitter voller Vorfreude ob des Duells. 


Für Ungläubigkeit sorgt bei einigen Anhängern des BVB derweil die Tatsache, dass der FCB jedes der sieben Duelle vor heimischem Publikum in der Allianz Arena austragen durfte bzw. darf. 


You May Like