By 90Min
October 30, 2017

Am Montagmorgen teilte der SV Werder Bremen die Entlassung von Chefcoach Alexander Nouri, wie heutzutage üblich, auch via Social Media mit. Ex-Werder-Keeper Felix Wiedwald, offenbar erfreut über die Beurlaubung Nouris, markierte die Mitteilung mit einem "Like".

Trotz einer phänomenalen Rückrunde, die den Werderanern nicht nur den Klassenerhalt, sondern beinahe auch das internationale Geschäft sicherte, musste Felix Wiedwald im Sommer die Segel an der Weser streichen. Coach Alexander Nouri schien nicht viel von seinem Keeper zu halten, vergaß er doch relativ schnell, dass Wiedwald mit seinen Paraden großen Anteil an der starken Jahres-Hälfte hatte.


Das Bremer Eigengewächs flüchtete daraufhin zum englischen Zweitligisten Leeds United, nachdem ihm Nouri mit Jiri Pavlenka einen anderen Torhüter vor die Nase setzte. Dieser Stachel sitzt offenbar immer noch so tief, dass sich der 27-Jährige heute dazu hinreißen ließ, die Mitteilung über die Entlassung-Nouris auf dem Social-Media-Riesen Instagram zu "liken".

Image by Jan Marschke


Hofft Wiedwald durch den Trainerwechsel etwa auf ein Comeback in Bremen? Oder konnte er sich die Schadenfreude einfach nicht verkneifen? In Leeds läuft es für den Schlussmann aktuell aber ein wenig besser. Der gebürtige Thedinghausener konnte sich bei den 'Peacocks' auf Anhieb als Stammkeeper etablieren und musste in elf Partien elfmal hinter sich greifen. Mit den Engländern steht er momentan auf Platz 5 der Zweitligatabelle.

You May Like